• Logo-Toto-Pokal

zurück

Illertissen schnuppert an dritter DFB-Pokal-Teilnahme

06. Mai 2022 | 08:15

Fv-Illertisen-Totopokal-Scheck-Uebergabe
Der FV Illertissen Revance für die Final-Pleite im Vorjahr und sich zum dritten Mal für den DFB-Pokal qualifizieren.

Bereits zum zweiten Mal in Folge steht der Regionalligist FV Illertissen im Endspiel des TOTO-Pokal-Wettbewerbs. Nachdem die Mannschaft von Trainer Marco Konrad im vergangenen Jahr denkbar knapp an Türkgücü München gescheitert war (7:8 nach Elfmeterschießen), soll es jetzt im zweiten Anlauf mit dem Titelgewinn und der damit verbundenen Qualifikation für die lukrative 1. DFB-Pokal-Hauptrunde klappen. Doch auch diesmal wartet auf die Vöhlinstädter im Finale ein harter Prüfstein, denn der TSV Aubstadt ist ein Angstgegner des FVI: Von den bislang vier direkten Duellen in der Regionalliga Bayern verlor Illertissen drei, zuletzt gab es Mitte März beim 1:1 zumindest eine Punkteteilung.

 

Doch das muss natürlich überhaupt nichts heißen, zumal die Illertisser in der laufenden Saison schon mehrfach unter Beweis gestellt haben, welch großes Potenzial in ihrem Team steckt – auch wenn’s zuletzt in der Liga ergebnistechnisch ein wenig holperte. Im Pokal lief es dagegen wie am Schnürchen und die Konrad-Elf kegelte in der SpVgg Bayreuth im Viertelfinale (2:1) und dem FC Würzburger Kickers im Halbfinale (3:1) zwei echte Schwergewichte aus dem Wettbewerb. Gelingt es dem FV Illertissen nun, im Finale an diese Leistungen anzuknüpfen, stehen die Chancen auf den Pokalsieg und die erneute Teilnahme an der DFB-Pokal-Hauptrunde – in den Spielzeiten 2013/14 und 2014/15 hatte sich der FVI jeweils als bayerischer Amateurmeister für die 1. Hauptrunde qualifiziert – sicherlich sehr gut.

 

FVI-Trainer Marco Konrad geht trotz des zwischenzeitlichen Formtiefs seiner Mannschaft gegen Ende der Saison zuversichtlich in die Partie: „Zwar waren die Ergebnisse vor dem letzten Spiel in Schweinfurt nicht so, wie wir es uns gewünscht haben, dennoch haben wir über die ganze Saison gesehen viele gute Spiele abgeliefert, in denen sich meine Jungs Selbstvertrauen geholt haben und deswegen gehen wir voller Zuversicht in das Toto-Pokal-Finale am Samstag.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • FVI-Torwart Felix Thiel ist "Man of the Match"

    21. Mai 2022

  • Illertissen triumphiert im Elfmeterschießen

    21. Mai 2022

  • Live-Übertragung im TV und Stream

    18. Mai 2022

    Das Toto-Pokal-Finale wird in voller Länge im Internet-Stream bei BR24 Sport übertragen

Unsere Webseite verwendet Cookies und Google Analytics um dir das bestmögliche Nutzererlebnis zu garantieren. Mehr Infos erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.